Reckenberg Rallye 1010

Wie es der Zufall so will, fand meine 1. Veranstaltung in diesem Jahr am gleichen Ort statt, an dem ich in 2009 mein “Comeback” gegeben habe.

Johann Jerlitschka fragte kurzfristig bei mir an, da er dringend einen Beifahrer für die Rallye suchte. Die Entscheidung fiel schwer – Fertigstellung der Celica vs. mal wieder an einer Rallye teilnehmen.

Es hat mal wieder Riesenspaß gemacht. Die N/F 3 war hart umkämpft – vor der letzten Prüfung trennten die ersten 3 nur wenige Zehntelsekunden. Mit einer Fabelzeit (6. im Gesamt) setzten wir uns mit dem BMW 318is im Schlussspurt letztendlich durch: Klassensieg, 2. in der Gruppe und 8. im Gesamt.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.